Wir beraten Sie gerne

Wir beraten Sie gerne

Sie möchten mit moderner Technik Energie sparen?

Wir beraten Sie umfassend
und individuell.

Telefon +49 02662 8009-0
info@gebr-kaempf.de

Energie-Effizienz. So behalten Sie die Energiekosten im Griff.

Private Haushalte verbrauchen die meiste Energie für die Heizung bzw. Kühlung der Wohnräume. In Deutschland ist vor allem das Heizen maßgeblich, da Klimaanlagen in unseren Breiten weniger installiert sind als in Ländern mit vielen Monaten Hitze.

Viel Energie spart man durch intelligentes Steuern und Regeln der Heizungsanlage und durch eine gute Wärmedämmung des Gebäudes. Der Wärmeverlust über die Fenster kann vor allem durch Wärmeschutzverglasung verringert werden. Wesentlich ist jedoch eine vollkommene Luftdichtheit des verschlossenen Gebäudes. Schon geringe Zugluft kann wesentlich mehr Wärme aus dem Gebäude tragen als die Wärmeleitung durch die Außenflächen. Die höchste Energie-Effizienz erhalten Sie also, wenn Sie eine gute Wärmedämmung mit moderner Energietechnik kombinieren. Unsere Energie- und Heizungsfachleute beraten Sie gerne, denn bei der Modernisierung von Gebäuden können durch Wärmedämmung, Nutzung von Sonnenenergie und effizienterer Heizungstechnik bis zu 90 Prozent der ursprünglich benötigten Heizenergie eingespart werden.

Darüber hinaus helfen Thermostate an Heizkörpern und Heizgeräten, die Räume nicht unnötig zu überheizen. Das Senken der Raumtemperatur ist eines der effektivsten Mittel zur Heizenergieeinsparung überhaupt. Insbesondere Schlaf- und Nebenräume sowie Hausflure können ohne Komfortverlust auf lediglich 15 °C geheizt werden. Bei Wohnräumen wird von den meisten Menschen eine Temperatur von 20 bis 21 °C als ausreichend und angenehm empfunden. Dieses Einsparpotenzial erfordert jedoch ausreichend luftdichte Türen im Gebäude, die auch geschlossen gehalten werden müssen.

In Häusern mit einer Lüftungsanlage, die Wärmerückgewinnung nutzt, bedeutet das manuelle Lüften während der Heizperiode immer Energieverlust. KÄMPF besitzt für Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung eine mehrjährige Erfahrung, die Sie nutzen sollten. So haben die Spezialisten von KÄMPF zahlreiche HUF Häuser mit dieser nutzbringenden Technik ausgestattet - zur großen Zufriedenheit der Bauherren.

Ein einfaches Mittel zur Energieeinsparung ist, bei Dunkelheit die Rollläden zu schließen. Die Luft zwischen Fenster und Rollladen wirkt so als Wärmedämmung.

Moderne Zentralheizgeräte (gleich ob für die Aufstellung im Keller oder als Gastherme) verfügen über einen relativ hohen Brennstoffausnutzungsgrad. Bei Öl- und Gasheizkesseln kann allein durch die Brennerkonstruktion bereits eine niedrige Abgastemperatur (und damit eine gute Brennstoffausnutzung für die Raumheizung) erreicht werden. Heizkessel können durch Wärmerückgewinnung aus dem Abgas (so genannte Brennwertkessel) in ihrer Wirksamkeit weiter gesteigert werden.

Thermische Solaranlagen, Geothermie und Wärmepumpenheizungen hingegen entnehmen einen Großteil der Heizwärme aus der Umwelt. Sie können dazu beitragen andere Energieformen (Kohle, Öl, Gas, Strom) einzusparen.

An zweiter Stelle im Energieverbrauch eines Haushalts steht die Warmwasserbereitung. Hier kann die richtige Technik helfen, jede Menge wertvoller Energie einzusparen. Wir von KÄMPF planen und installieren die Lösung, die in Ihr Zuhause passt.

Copyright Gebr. Kämpf GmbH